Donnerstag, 10. Februar 2011

Tag 25: Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt

Also ich hab heut den ganzen Tag überlegt und ich finde das keine Hauptperson in einem Buch mich irgendwie ziemlich gut beschreibt. Also vor allem nich die HAUPTperson.....vielleicht noch ansatzweise Ellen aus "das kupferne Zeichen", weil sie eben auch handwerklich sehr begabt ist und sich auf keinen Fall in die Rolle einer Frau (kochen,Kinder hüten etc.) einordnen will. Sie will ihren Traum verwirklichen und riskiert dabei oft ihr Leben (ok mein Leben hab ich noch nich riskiert).........naja ich will mir eben auch nicht vorschreiben lassen was ich zu tun habe und will meinen eigenen Weg gehn.......






 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen